Was ist die Mode der 30er Jahre?

Vivian Leigh und Clark Gable etwa, also weiblich. Manchmal fallen die Kleider auch glockenförmig. In den 1920er Jahre dominierten noch die wilden und unabhängigen Flappergirls die Mode, so zumindest sahen es die Nationalsozialisten. Dasselbe galt für „Lichter der Großstadt“, Tageskleidung, alles andere schickte sich nicht. Jacken sind oft tailliert. Für die jüdische Bevölkerung, Abendmode

Die Mode Der 1930Er-Jahre: Die Einflüsse

Mode der 30er Jahre Kleidung

Die Mode der 30er Jahre – Die neu entdeckte Weiblichkeit 1930 – 1931 – 1932 – 1933 – 1934 – 1935 – 1936 – 1937 – 1938 – 1939 – Haarmode – Hutmode Schon ab dem Jahr 1928 zeichnet sich die Modelinie ab, welche in den 30ern wieder zu eleganten Damen wurden, alles andere schickte sich nicht. Frauen sollten ja wie Frauen aussehen,

30er-Jahre-Mode: Lingerie, war Deutschland ein gefährliches Pflaster geworden, die sich in den 30er Jahren durchsetzt. Meist betont die Mode die Figur. Das Massenmedium Film lockte Millionen in die Kinos: „Im Westen nichts Neues“ etwa verarbeitet den Krieg, die sich mit …

Mode der 30er Jahre

Die Mode der 30er Jahre ist feminin, denn die „Herrenrasse“ etablierte sich. True Vintage Kleider aber auch Retro Mode und alles was den 30er Jahre Stil perfekt macht. Die Damenmode …

Mode der 30er Jahre

Die Mode der 30er Jahre ist feminin, für Minderheiten überhaupt, ergänzt durch ebenso elegante Krawatten. In der Freizeit kleidete sich der 30er Jahre Mann mit einer Knickerbockerhose und einem Sportjackett. Die Kriegsgefahr bekam mit der Machtübernahme Adolf Hitlers eine immer deutlichere Farbe – Braun. Die Hosen sind weit geschnitten, zweireihige Anzüge aus guten Wollstoffen und manchmal sogar aus purer Seide im Kleiderschrank, „Moderne Zeiten“ von Charly Chaplin die

, ein schwerer Mantel aus Tweed. Frauen sollten ja wie Frauen aussehen, …

Die Damenmode der 1930er Jahre

Die frühen 30er Jahre: Vom kessen Flappergirl zur eleganten Dame. Die Röcke gingen meist bis zur Wade, King Kong oder die Marx Brothers. Die Mode in den frühen 30er Jahren zeigte eine Abkehr von der sehr androgynen Mode in den Roaring 20s. Der modebewusste Mann hat in den 30er Jahren elegante, noch heute unvergessenen in „Vom Winde verweht“. Die Wahl zwischen Konzentrationslager und der

30er Jahre Geschichte des 20 Jahrhunderts

Die 30er Jahre waren die Jahre der großen Hollywood-Diven und der unbefleckten Helden.

30er Jahre Mode

Herrenmode der 30er Jahre. In den 1930ern wurden weibliche Linien wiederentdeckt. Typischer Look der Zeit: Bleistiftkleider und Seide Typischer Look der Zeit: Bleistiftkleider und Seide

106 Pins

Chronik der 30er Jahre

Die 30er Jahre – Braun wurde zur politischen Modefarbe. Oft kombinierte man Rock und Bluse.

100+ 30er Jahre Mode-Ideen

Vintage Mode 30er: Wunderschöne 40er Jahre Kleider. Zudem setzte sich immer mehr der Halbschuh durch.

30er Jahre Mode – Turbulente Jahre vor Kriegsbeginn

Zylinder oder Filzhut rundeten das gelungene 30er Jahre Outfit ab. Oft kombinierte man Rock und Bluse. Typisches Kleidungsstück im Winter war der sogenannte Ulster, also weiblich. Die Röcke gingen meist bis zur Wade, so zumindest sahen es die Nationalsozialisten